‚Ace the Case‘ (2016) Ein Trailer, viele Fragen

 

Liebe ‚Ace the Case‘ Macher (meine Finger wollen jedes Mals „Ace of Base“ schreiben, die 90er sind vorbei, kleine Handanhängsel, die 90er sind vorbei),

jetzt mal Hand aufs Herz: wie viele Wagenladungen randvoll mit Bargeld musstet ihr in Susan Sarandons Vorgarten fahren, bis sie sich bereit erklärt hat die vierte Geige hinter einem süßen Hund, einem süßen Kaninchen und einem süßen Kind zu spielen? Offenbar so viele, dass das Poster vom unbezahlten Praktikanten zusammengephotoshopt werden musste, huh?

acethecase

PERFECT! PERFECT IN EVERY WAY!!!

Regisseur Kevin Kaufman scheint bisher nur Reality TV Shows gemacht zu haben. Ist das was hier in Wirklichkeit dahintersteckt? Wird Sarandon ein riesiger Streich gespielt? Werden die Zuschauer vorher informiert?

Ist das ein Kinderfilm? Ich nehme es an, warum hat er dann aber eine Freigabe „PG13“? Liegt es an der anscheinend recht harschen Entführungsszene? Ist die in ’nem Film, um ein kleines Mädchen, ein fettes Kaninchen und eine wandelnde Wurst wirklich nötig? Oder ist dies genau die Art von Film, wo ein kleiner Kompromiss einem künstlerischen Verrat gleichkäme? Werden wir den Film in Deutschland sehen können oder muss ich ihn mir importieren? Wie mörderisch wäre der Blick von Susan Sarandon, wenn ich sie bitte das Poster zu signieren?

Bitte antwortet möglichst bald auf meine superwichtigen Fragen!

Euer Filmlichter

 

Advertisements

2 Gedanken zu “‚Ace the Case‘ (2016) Ein Trailer, viele Fragen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s