Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Autoren

Wir bleiben bei Büchern, sind aber nicht mehr länger auf Kinderbücher festgelegt. Diese Woche möchte Gorana von uns unsere 5 liebsten Autoren wissen. Das ist eine Frage, die ich nicht leicht beantworten kann und sicherlich auch eine, die einiger Fluktuation unterworfen ist. Die folgenden 5 Autoren sind also mehr als Momentaufnahme zu sehen. Obwohl ich vermutlich niemanden von dieser Liste irgendwann nicht mögen werde.

  1. Cormac McCarthy

McCarthy ist vermutlich derjenige auf dieser Liste, von dem ich am wenigsten gelesen habe. Und ich habe so ein Gefühl, dass wenn wir uns jemals unterhalten sollten, wir uns über nicht eben viel in dieser Welt einig wären. Was ich nicht abstreiten kann ist, wie vollständig mich seine bewusst einfache, hemingwayesk knappe Prosa gefangen nimmt. ‚Blood Meridian‘ war wie ein böser Traum, aus dem ich nie so ganz aufwachen wollte und ‚The Road‘ ein ganz fieser Schwinger direkt auf die Seele. Ich brauche meine Pausen zwischen seinen Büchern aber es werden sicherlich noch mehr.

  1. Shirley Jackson

Als Horrorfilm-Fan fällt mir eines immer wieder auf: ich mag Horror-Literatur nicht besonders. Eine Ausnahme hiervon stellt Shirley Jackson dar. Jackson ist großartig darin ein stilles, ein beinahe alltägliches Böses zu beschreiben. Sie webt in einen völlig harmlos wirkenden Absatz eine Handvoll Anspielungen ein und verwandelt ihn in so viel mehr als die Summe seiner Teile. ‚Haunting of Hill House‘ ist eine Geisterhausgeschichte aber Jackson macht so viel mehr daraus, als diese Beschreibung leisten kann. Am Ende ist beinahe das Erschreckendste wie gewöhnlich das Hill House eigentlich ist. Wer sich nicht gleich einen Roman vornehmen will, dem sei die Kurzgeschichte ‚The Summer People‘ ans Herz gelegt, die das obige Prinzip ebenfalls perfekt auf den Punkt bringt.

  1. Friedrich Dürrenmatt

Dürrenmatt ist einer der wenigen Autoren, die mir selbst der Deutschunterricht nicht erfolgreich verleiden konnte. Mit ‚Der Richter und sein Henker‘ oder ‚Das Versprechen‘ schafft Dürrenmatt nicht nur rundum gelungene Kriminalromane, sondern gleichzeitig auch Abrechnungen mit dem Genre an sich. Die Idee der Detektivgeschichte, in der die Welt aus ihrer Ordnung geraten ist aber durch einen intelligenten, rationalen Menschen wieder in ihre Bahnen gebracht werden kann, führt Dürrenmatt ad absurdum. Auf zutiefst unterhaltsame Weise.

  1. Umberto Eco

Ich mag nicht alles, was ich von Eco gelesen habe. Aber das was ich mag begeistert mich. Seine Bücher sind dabei so intertextuell, er kann seinem Fachgebiet der Semiotik so wenig entkommen, dass auch bei jedem erneuten lesen etwas zu entdecken ist. ‚Der Name der Rose‘ ist clevere Metafiktion aber es macht einfach auch nur Spaß mit William von Baskerville das Geheimnis der Abtei zu ergründen. Mein Favorit ist aber vermutlich ‚Baudolino‘, eine Geschichte um einen Aufschneider aus einer Zeit, die keine Aufschneider kennt. Seine Literatur- und Kunsttheoretischen Texte sind ebenfalls lesenswert und sein Aufsatz zum „Urfaschismus“ sollte zu den Standardtexten der politischen Bildung gehören.

  1. Terry Pratchett

Wenn mich ein Autor seit Teenager-Tagen begleitet und nur sehr wenig seiner Faszination eingebüßt hat, dann sollte das wohl für ihn sprechen. Seine Scheibenwelt begann einmal als Persiflage auf die Fantasy Romane der 80er Jahre, wurde aber im Laufe ihrer Entwicklung zu so viel mehr. Pratchett war nicht nur ein großartiger Komiker, er war auch ein überzeugter Humanist. Dass er gerade den Tod der Scheibenwelt zum größten Erforscher der Probleme der menschlichen Existenz gemacht hat, ist vielleicht einer seiner cleversten Kniffe, die hinterher so offensichtlich scheinen. “What can the harvest hope for, if not for the care of the Reaper Man?” Zum Einstieg empfehle ich ‚Small Gods‘.

9 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Autoren

  1. Tolle Liste. Dürrenmatt ist dabei echt eine Überraschung, da es ja echt ein Autor ist, dem einem die Deutschlehrer gerne aufzwingen. Und Pratchett muss natürlich sein. 🙂

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Wortman Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.