Die 5 Besten am Donnerstag: Die 5 besten Monster

Gruselige Grüße bei den 5 Besten am Donnerstag! Ja, auch wenn draußen sommerliche Temperaturen herrschen mögen, der Schrecken macht im Oktober auch vor unser aller Lieblingsrubrik nicht halt. Und so möchte Gorana heute die 5 besten Monster von uns wissen. Ohne große Vorrede heißt es nun also: „They’re coming to get you Barbara!“

 

  1. Graboids aus ‚Tremors‘

Ich sage gleich, dass ich keine der drölf Fortsetzungen oder die Serie gesehen habe. Ich beziehe mich nur aufs Original von 1990. Ich glaube ich habe eine leise Phobie vor Dingen die aus der Erde kommen, um mich zu fressen. Davon gibt es in der Wirklichkeit nicht viele, aber diese Falltürspinnen können bei mir Alpträume auslösen. Alpträume, die womöglich aussehen, wie diese wilde Mischung aus Tentakeln, Mandibeln und Hunger. Ich bin nur froh, dass der Film sich nicht ganz ernst nimmt.

  1. Pale Man aus ‚Pans Labyrinth‘

Hat die Augen in den Händen und bewacht eifersüchtig seinen reich gedeckten Tisch. Dieses Monster bezieht seine Faszination nicht nur aus seinem großartigen Design, sondern auch daher, dass er so offensichtlich eine Metapher ist. Aber eine Metapher wofür? Darüber kann man diskutieren, aber dabei lieber nicht zu einer Traube greifen!

  1. Xenomorph aus der ‚Alien‘ Reihe

Der Chitin und Säureblut gewordene Alptraum aus dem Weltall (wo Dich nicht mal jemand schreien hört!). Drei Lebensphasen und eine unsympathischer als die andere. Vom Parasiten über den Detritusfresser zum Spitzenparasiten. Zumindest hat man während Phase zwei ne Chance abzuhauen. Wenn sie nicht aus der eigenen Brust kommt. Und man nicht in nem Raumschiff ist…

  1. Brundlefly aus ‚Die Fliege‘

Cronenbergscher Bodyhorror der Spitzenklasse. Die Brundlefly ist deshalb so schrecklich, weil wir den Verfall von Seth Brundles Menschlichkeit aus direkter Nähe miterleben müssen. Und weil sie Säure kotzt.

  1. Das Ding aus einer anderen Welt aus ebenda

Ich meine, wenn Ihr den Film gesehen habt, muss ich nicht viel sagen, oder? Es sieht aus wie Du oder ich, bevor der Bauch zu einer Zahnreihe aufreißt, oder sich der Kopf auf Spinnenbeinen unter einen Schrank verzieht. Und das wabernde Ding im Hundezwinger? Daran will ich gar nicht denken!

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: Die 5 besten Monster

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.