Die 5 Besten am Donnerstag: Die 5 besten Killer in Horrorfilmen

Hallo und buh! bei den heutigen 5 Besten am Donnerstag. Heute geht es durchaus ein wenig makaber zu, denn Gorana möchte die 5 besten Killer in Horrorfilmen von uns wissen. Nun gibt es sicherlich eine Reihe von Kriterien, nach denen man die beurteilen könnte. Ich habe mich für den für mich wahrscheinlichsten Blickwinkel entschieden: den des Opfers. Von wem würde ich „am liebsten“ um die Ecke gebracht werden? Und da kann ich zum Beispiel von Vornherein sagen, dass ich null Interesse daran hätte, dass mir ein außerirdischer Arschloch-Clown tagelang Angst macht. Oder ich gar im Folterklo von einem Typen, der sich moralische Erziehung auf die umgedrehte Bärenfalle geschrieben hat, aufwachen möchte. Schnell sollte es am besten gehen. Und mit ein wenig Stil, wenn möglich.

  1. Patrick Bateman aus ‚American Psycho‘

Wenn ich ne Viertelstunde mit einem derart yuppigen Yuppie in einem Raum verbringen müsste, würde ich hoffen, dass mir jemand mit ner Axt den Schädel einschlägt während Huey Lewis and the News im Hintergrund läuft…

  1. Sadako aus ‚Ringu‘

Immerhin lässt sie mir sieben Tage lang Zeit meine Angelegenheiten ins Reine zu bringen, noch ein paar Besuche zu machen, meinen Lieblingsfilm noch einmal zu sehen, usw. Und nach sieben Tagen kann ich immer noch meinen Fernseher zur Wand drehen und schauen, wie sie damit klarkommt.

  1. Jason Voorhees aus ‚Freitag der 13te‘ (ab Teil 3)

Von aller Slasher-Prominenz wäre Jason wohl mein bevorzugter Killer. Wenn ich schlafe, habe ich gern meine Ruhe, außerdem will ich keine schlechten Wortspiele oder Witze hören, während ich mein Leben aushauche, damit ist Freddy raus. Michael Myers würde 1 bis 15 mal auf mich einstechen, was schlimmstenfalls bedeutet, dass ich ne ganze Weile verblute. Jason prügelt mir einfach die Rübe mit ner Machete ab und hält dabei die Klappe. Das kann ich respektieren.

  1. Dr. Hannibal Lecter aus ‚Das Schweigen der Lämmer‘

Der zaubert aus meinen Überresten immerhin noch ein vermutlich ganz hervorragendes Sterne-Menü. Zugegeben, ich selbst hätte da nicht mehr so viel davon, aber man muss auch mal an Andere denken! Guten Appetit.

  1. Edward Lionheart aus ‚Theater des Grauens‘

Er spielt mir eine Szene aus einem Shakespeare-Stück vor und bringt mich dann auf eine Weise um, die der Barde selbst ersonnen hat. Das ist mal ein Tod, wo man sich in seinen letzten Minuten wahrhaftig als Teil des kulturellen Bildungsbürgertums fühlen kann. Außerdem ist es Vincent Price und wenn ich schon umgebracht werde, möchte ich das Gefühl haben, dass es irgendwie ironisch gemeint ist…

Advertisements

23 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: Die 5 besten Killer in Horrorfilmen

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.