Trailer-Park: von neuen Höllenjungs und alten Handtaschen

Der Trailer Park öffnet auch zwischen den Jahren seine Tore weit, um Euch bei der Filmplanung für 2019 helfend unter die Arme zu greifen. Aufgrund geringerer Recherchezeit schauen wir uns heute aber eher Trailer aus der Sparte Blockbuster – wenn auch aus der zweiten Reihe (in vielerlei Hinsicht…) – an. Ohne lange Vorrede, auf in den Park!

 

Hellboy Reboot

Nächstes Jahr kommt das Hellboy Reboot in die Kinos. Warum musste Hellboy rebootet werden? Wenn ich den Trailer sehe, habe ich das Gefühl keiner wusste die Antwort darauf so ganz genau. Ich sehe hier wenig, was den Film von den Del Toro Teilen unterscheidet, außer vielleicht, dass man sehr deutlich merkt, dass da niemand mit dem Auge eines Del Toro hinter der Kamera sitzt (sorry, Neil Marshall, ‚The Descent‘ ist immer noch toll!). Wäre ich böswillig, würde ich sagen, es sieht aus wie eine Direct To Video Fortsetzung der ersten beiden Filme, aber wir sind ja derzeit alle in friedfertiger Stimmung, von daher… (wie man aber nicht auf die Idee kommen kann Nick Caves „Red Right Hand“ als Musik für diesen Trailer zu verwenden, dafür habe ich dann aber beim besten Willen kein Verständnis!)

 

Men In Black: International

Vom Reboot zum Spin-Off. Hier bin ich (etwas) zuversichtlicher. Sieht zumindest unterhaltsam aus, obwohl der Film alle Regeln der Unauffälligkeit für die MIB über Bord zu schmeißen scheint. Ich vermerke ihn mal unter „schauen wir mal“, und das sage ich, obwohl ich MIB 3 aufgrund akuten Desinteresses nie gesehen habe.

 

‚Stirb Langsam‘ (1988)

20th Century Fox beantworten auf ihrem Youtube Kanal endgültig die Frage, ob ‚Stirb Langsam‘ ein Weihnachtsfilm ist. (Ja, ist er!)

 

Greta

So, einer dann noch, der kein Blockbuster ist. Ich lerne aus diesem Trailer vor allem einen Merksatz: Isabelle Huppert nie verlorene Gegenstände zurückgeben! Könnte spannend sein, oder auch reichlich übergeigt. Regisseur Neill Jordan kann jedenfalls beides…

 

Das war‘s auch schon wieder. Wir befinden uns halt in jenem merkwürdigen Limbo zwischen den Jahren, wo nicht allzu viel passiert.

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.