Die 5 Besten am Donnerstag: 5 liebste Filmzitate

Willkommen bei den 5 Besten am Donnerstag! Heute fragt uns Gina nach unseren 5 liebsten Filmzitaten. Da bin ich mir mal noch sicherer als sonst, dass mir da nicht alle einfallen werden. Aber was solls, eine spaßige Liste zusammenzustellen sollte kein Problem sein. Legen wir los!

5. „You Shall Not Pass!“ aus ‚Der Herr der Ringe: Die Gefährten‘

Bis hierhin hatten wir nur Hinweise, dass hinter Gandalfs Fassade des freundlichen alten Mannes deutlich mehr steckt. Wenn er sich hier dem herantrampelnden Feuerdämon in den Weg stellt, werden alle Zweifel beseitigt. Ein Moment, der von Ian McKellens Vortrag lebt, der diesen Satz so volltönend ausstößt, dass man meint, er könne den Balrog tatsächlich stoppen.

4. „Would That It Were So Simple!“ aus ‚Hail, Caesar!‘

Mit dieser Coen Brothers Komödie um das langsam endende Zeitalter der großen Hollywood-Studios konnten nicht allzu viele was anfangen. Ich schon. Ich hatte jede Menge Spaß damit, und dieser Dialog zwischen Ralph Fiennes aufgeblasenem Regisseur Laurence Laurentz und Alden Ehrenreichs singendem Cowboy-Schauspieler, der hier so wunderbar fehlbesetzt ist wie es nur geht, ist einer der lustigsten der letzten Jahre für mich.

3. „We didn’t need dialog, we had faces! There are no faces like that anymore.“ Aus ‚Boulevard der Dämmerung‘

Norma Desmonds gesamter Text wäre zitierwürdig. Hier sei beispielhaft ihr Hohelied auf den Stummfilm genannt.

2. „You Will Ride Eternal, Shiny And Chrome!“ aus ‚Mad Max: Fury Road‘

Mit spätestens diesem Satz wurde klar, dass George Miller nicht einfach ein paar neue Worte wie Guzzolene für seinen Film erdacht hat, sondern dass Tyrann Immortan Joe ein eigenes Religionssystem entworfen hat, dem seine Warboys blind folgen. Kurze Sätze, allesamt geeignet, um auf apokalyptischen Motivationspostern abgedruckt zu werden. Weitere Beispiele „I’m the man who grabs the sun, riding to Valhalla!“ oder „I am the scales of justice, conductor of the choir of death! Sing, Brother Heckler! Sing, Brother Koch! Sing brothers! Sing! SING!!!“

1. „Don’t Cross The Streams!“ „Why?“ „It Would Be Bad.“ Aus ‚Ghostbusters‘

Ich kann halt nicht den ganzen Film hier zitieren.

Extra!!! Zitate, die ich häufig verwende, aber die vielleicht nicht wirklich gut sind.

Da wäre erst einmal Großpapa Palpatine. Voll geladene Geräte jeglicher Art nehme ich, sehr zur Freude meiner Umgebung, gern mit einem „UNLIMITED POWWWAAAAAH!“ zur Kenntnis.

Wenn die Freude über dieses Zitat überhand nimmt, kann ich es auch problemlos durch „Now witness the firepower of this fully armed and operational battlestation!“ ersetzen…

Und dann ist da natürlich Arnie. Vor allem 80er Arnie. Endlos zitierbar, verzeihung ändlessly gwotebel meine ich natürlich.

8 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: 5 liebste Filmzitate

  1. Pingback: Die 5 besten Filmzitate – The Home of Horn

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.