Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Serienfortsetzungen

Willkommen bei den 5 Besten am Donnerstag! Heute fragt uns Gina nach den 5 besten Serienfortsetzungen. Damit ist explizit nicht einfach eine neue Staffel gemeint, sondern ein neuer Ansatz Jahre später, sei es neue Staffel oder Film. Und seien wir ehrlich, das geht selten gut. Der ‚ALF‘ Film war gar nix. Der ‚Veronica Mars‘ Film war so öde, dass ich in die Serienfortsetzung immer noch nicht reingeschaut habe. ‚Arrested Development‘ war, in der Tat, Arrested Development. Aber es gibt durchaus auch positive Beispiele. Oder wenigstens nicht ganz vergeigte.

5. ‚Picard‘

Ich kenne bislang nur Staffel 1. Und die ist nicht wirklich grandios, zum Ende sogar richtig mies, aber es ist der Versuch mit einem ikonischen Charaktere etwas Neues zu probieren. So ist es gleichzeitig Fortsetzung und Neuanfang. Und das ist ja erst mal nicht sooo schlecht.

4. ‚Red Dwarf‘

1999 endete Staffel acht. Zehn jahre später folgte das Special ‚Back To Earth‘, in der die Red Dwarf die Erde erreicht, nur damit ihre Besatzung herausfindet, dass sie Charaktere in einer Serie namens ‚Red Dwarf‘ sind. Ziemlich selbstreferentiell wurde das Special später zu Staffel 9 erklärt und seitdem erscheinen unregelmäßig neue Staffeln, die zumindest okay sind.

3. ‚Futurama‘

Nach vier Staffeln und 84 Folgen war bei FOX Schluss mit Matt Groenings SciFi Serie. Doch auf Comedy Central liefen die Folgen in Reruns so gut, dass man dort zuerst vier Filme in Auftrag gab und später noch weitere 52 halbstündige Folgen bis zum wahren Finale. Ganz die Qualität der ursprünglichen Serie wurde nie wieder erreicht, aber das war schon unterhaltsam, was da kam.

2. ‚Serenity‘

Manche Serien entwickeln ihren Nimbus vielleicht gerade weil sie so früh abgesetzt wurden. Dazu gehört sicherlich ‚Firefly‘. Aber immerhin gab es ein paar Jahre mit dem Film ‚Serenity‘ noch einen ganz würdigen Abschluss.

1. ‚Twin Peaks: The Return‘

Die erste „Fortsetzung“ zu ‚Twin Peaks‘, den Film ‚Fire Walk With Me‘ empfanden viele als Enttäuschung. Weil er eben keine Fortsetzung des fiesen Cliffhangers der letzten Folge von Staffel 2 war, sondern ein Prequel. Inzwischen wurde er, völlig zu recht, als einer von Lynchs besten Filmen erkannt. Zu seinen besten Arbeiten zähle ich definitiv auch die dritte Staffel von ‚Twin Peaks‘, 27 Jahre nach Staffel 2. Lynch zeigt sich experimentierfreudiger denn je, rechnet ab mit billiger Nostalgie und macht gleich auch noch die alte Serie besser. ‚Twin Peaks: The Return‘ ist das Musterbeispiel für das heutige Thema, das vermutlich niemals übertroffen werden wird. Ich frage mich ernstlich, wie weit Lynch das schon bei ‚Fire Walk With Me‘ geplant hatte.

8 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Serienfortsetzungen

  1. Die Rückkehr nach „Twin Peaks“ habe ich ja immer noch nicht gesehen, doch den „Veronica Mars“-Film mochte ich sehr. Und mit „Serenity“ haben wir sogar eine Übereinstimmung auf der Liste.

    Gefällt 1 Person

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..