Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Geheimagent*innen-Filme

Willkommen bei den 5 Besten am Donnerstag! Heute fragt uns Gina nach den 5 besten Geheimagent*innen-Filmen. Klarer Auftrag, da sehe ich keinen Grund, ihn nicht zu akzeptieren. Dieser Artikel wird  sich übrigens nicht in 5 Sekunden selbst zerstören, Ihr könnt ihn also in aller Ruhe lesen! Legen wir los!

5. ‚James Bond 007 – GoldenEye‘

Keine Geheimagentenfilmliste wäre vollständig ohne einen Film der ollen Doppelnull. Aber welchen Film aus der langen und recht unebenen Filmografie wählen? Einen der alten Klassiker mit Sean Connery? Die ‚Bourne‘ geprägte letzte Inkarnation mit Daniel Craig? Alle haben ihre Stärken und Schwächen und so wähle ich einfach den ersten Bond, den ich im Kino gesehen habe. ‚GoldenEye‘ war die Wiederauferstehung der Reihe nach ein paar Jahren Pause. Die erste von Martin Campbell, dem die Wiederbelebung mit ‚Casino Royale‘ noch einmal gelingen würde. ‚GoldenEye‘ aber war ein hübscher 90er Jahre Kracher und der einzig wirklich gute Bond mit Pierce Brosnan.

4. ‚Mission: Impossible – Fallout‘

Auch bei der Reihe ist es schwierig einen auszuwählen. Der Brian De Palma-Erstling wäre eine gute Wahl, aber er repräsentiert nicht mehr wirklich, was aus der Reihe geworden ist. ‚Fallout‘ ist cinematischer Maximalismus. 2 ½ Stunden voll Intrigen, Explosionen und Action. 2 ½ Stunden Tom Cruise Show, inszeniert von Christopher McQuarrie und es macht jede Menge Spaß!

3. ‚Der Unsichtbare Dritte‘

‚Der Unsichtbare Dritte‘ ist sicherlich unter den Top 3 meiner liebsten Hitchcock Filme. Cary Grant wird für einen Spion gehalten, den es gar nicht gibt. Ein sympathischer Held, der in eine verworrene, höchstgefährliche Geschichte gerät und ein Film, der Reihen wie ‚James Bond‘ aber auch ‚Indiana Jones‘ inspiriert hat und ein gutes Stück vorwegnimmt.

2. ‚Die Drei Tage Des Condor‘

Einer der 70er Jahre Paranoia-Thriller muss natürlich auch auf die Liste. Im Vergleich mit den anderen Filmen wirkt die Geschichte um Robert Redfords Literatursichter für die CIA, der sich plötzlich von den eigenen Kollegen verfolgt sieht, fast ein wenig altbacken. Mit seiner durchweg negativen Sicht auf Geheimdienste ist er allerdings vermutlich auch ein ganzes Stück klarsichtiger.

1. ‚Dame, König, As, Spion‘

Und ohne eine John Le Carré-Verfilmung wäre die Liste natürlich auch nicht vollständig. Auch hier gibt es eine Menge gute, aber Tomas Alfredson langsamer, labyrinthischer Film dekonstruiert die typischen Männlichkeitsbilder des Thriller, insbesondere des kalter Kriegs-Thrillers sehr gekonnt. Die Miniserie aus den 70ern mit Alec Guinnes in der Hauptrolle ist übrigens ähnlich sehenswert!

Werbung

8 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Geheimagent*innen-Filme

  1. Pingback: Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #276: Die 5 besten Geheimagent*innen Filme? | Sneakfilm - Kino mal anders

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..