Die 5 Besten am Donnerstag: 5 sympathische Horrorfilmkiller*innen

Willkommen bei den 5 Besten am Donnerstag! Heute fragt uns Gina nach 5 sympathischen Horrorfilmkiller*innen. Puh, kein ganz leichtes Thema, sind gefährliche Mörder doch eher selten sonderlich sympathisch. Aber 5 finden sich natürlich dennoch.

5. Mr. Slausen aus ‚Tourist Trap‘

Ein Film aus der Zeit, bevor der Slasher voll ausdefiniert war und gerade darum interessant. Eine Tankstelle mit angeschlossenem Wachsfigurenmuseum mitten im Nirgendwo sollte vermutlich jeden höchst misstrauisch machen. Aber es ist Chuck Connors seltsamer aber überzeugender Cowboy-Charme, der nicht nur den Charakteren des Films Sand in die Augen streut.

4. Edward Lionheart aus ‚Theater des Grauens‘

Vincent Prices Shakespeare-Darsteller ist die miesen Kritiken und vor allem die miesen Kritiker ein für alle mal leid und rächt sich in grausamen, von Shakespeare Stücken inspirierten Szenarien an ihnen. Price ist hier in absoluter Höchstform und liefert eine der spaßigsten Rollens einer Karriere ab und macht es zumindest dem Zuschauer unmöglich seinen Charakter nicht zu mögen.

3. Carrie White aus ‚Carrie‘

Verflucht nochmal, ihr idiotischen Bullies, wenn ihr Carrie mal für fünf Minuten in Ruhe gelassen hättet, oder euch wenigstens das doofe Schweineblut geklemmt hättet, dann wär mal gar nix passiert. Das soll jetzt nicht heißen, dass jeder im Film das Ende verdient hätte, aber, meine Fresse, lasst sie doch einfach in Frieden!

2. Leslie Vernon aus ‚Behind The Mask‘

Ein charismatischer junger Mann berichtet einer Doku Crew von seinem ambitionierten Weg zum Slasher Killer. Wie er die Identität eines örtlichen, verstorbenen Jungen angenommen hat, wie man Leute verfolgt und es dabei aussehen lässt, as würde man nie rennen und wie er sein Final Girl gewählt hat. Natürlich ist dieser junge Mann weit weniger sympathisch, wenn er sich auf die Jagd nach der Filmcrew macht…

1. May Dove Canady aus ‚May‘

May wollte einfach nur Freunde. Ist ja nicht ihre Schuld, dass absolut niemand ihren Ansprüchen auch nur annähernd gerecht wird. Da heißt es dann kreativ werden. Und für ihre Umgebung halt gefährlich…

Werbung

7 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: 5 sympathische Horrorfilmkiller*innen

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..