Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Filmfortsetzungen

Was passiert, wenn ein Film erfolgreich ist? Genau, er wird fortgesetzt. Das geht oft genug schief, indem man versucht denselben Film noch einmal nur lauter zu erzählen. Oder die Prämisse eigentlich nichts mehr hergibt aber eine Fortsetzung eben finanzielle Pflicht ist. Doch um diese misslungenen Versuche soll es heute überhaupt nicht gehen, denn Gorana fragt uns ganz im Gegenteil nach den gelungensten Fortsetzungen.

  1. ‚Der Pate II‘ (1974)

‚Der Pate II‘ ist sowohl Sequel als auch Prequel in einem. In einem Handlungsstrang folgen wir Michael Corleone, der sich, nachdem er am Ende des letzten Films widerwillig zum Don aufgestiegen ist, nun mit dem Gangster Hyman Roth, einem widerspenstigen Senator und seiner eigenen Familie herumschlagen muss. Im anderen Handlungsstrang sehen wir, wie der junge Vito Corleone in die USA gekommen ist und den endgültigen schauspielerischen Durchbruch eines gewissen Robert De Niro.

  1. ‚Star Trek II: Der Zorn des Khan‘ (1982) + ‚Der Erste Kontakt‘ (1996)

Der erste Star Trek Film, ‚The Motion Picture‘ hat ja in manchen Kreisen den vielleicht nicht ganz verdienten Spitznamen ‚The Non-Motion Picture‘. Ganz so arg sehe ich ihn nicht aber es steht außer Frage, das ‚Zorn des Khan‘ der weit bessere Film ist. Er fängt den Charme der Serie und die Freundschaft der großen drei perfekt ein, funktioniert aber, dank starkem Gegner und gelungenem Drehbuch auch völlig eigenständig.

Der erste Kontakt hingegen bringt der Nächsten Generation den verdient gelungenen Film, nach dem eher durchwachsenen ersten Auftritt.

  1. ‚Mad Max: Fury Road‘ (2015)

Halt, halt, halt! Ist das eine Fortsetzung oder ein Reboot? Völlig wurscht! Und wer in einem George Miller Film anhält hat ohnehin schon verloren! Fury Road ist derart häufig auf meinen Donnerstags-Listen, dass mir langsam tatsächlich die Dinge ausgehen, die ich noch über ihn schreiben könnte. Festzuhalten bleibt: er ist ein viel besserer Film als der originale Mad Max. Und wer ein wirkliches Problem mit dem Fortsetzungsstatus hat darf gerne Mad Max 2 hier einsetzen!

  1. ‚Before Sunset‘ (2004)

Versteht mich nicht falsch, ‚Before Sunrise‘ ist ein großartiger Film. Aber er erzählt eine Geschichte, die Filme recht häufig erzählen, die von einem ersten leidenschaftlichen Treffen. ‚Before Sunset‘ erzählt 9 Jahre später eine Geschichte, die es nicht häufig in einen Film schafft: die Frage nach dem „was wäre wenn?“. Julie Delpy und Ethan Hawke haben ihre Dialoge zum größten Teil selbst geschrieben und sind nicht zuletzt deshalb komplett glaubwürdig.

  1. ‚Das Imperium schlägt zurück‘ (1980)

Von der Schlacht auf dem eisigen Hoth über die Dschungel von Dagobah bis zur kühlen Eleganz von Cloud City, der zweite Film im Star Wars Universum zieht den Vorhang ein ganzes Stück weiter auf als der Erste. Und was wir da finden ist wunderbar! Das rachsüchtige Imperium stellt Boba Fett ein, einen Kopfgeldjäger so fies, das Vader (!) ihm sagen muss er soll sich zurückhalten! Und Yoda im Film er ist! Außerdem Lando Calrissian! Und Darth Vader ist Lukes waaaaaaaas???!!! Nachdem ich diesen Film zum ersten Mal auf einem winzigen Fernseher gesehen habe, war ich Star Wars rettungslos verfallen.

7 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Filmfortsetzungen

  1. Wunderbar! Hier hast du dann nahezu alles genannt, was aus meiner Shortlist doch noch rausgeflogen ist. Somit ergänzen wir uns perfekt. Nur die „Star Trek“-Filme liegen bei mir zu lange zurück, als dass ich eine echte Meinung zu ihnen hätte.

    Gefällt 1 Person

  2. Überwiegend gelungene Auswahl, zusammen mit dem Ranking des „Kollegen“ die „2 x 5 besten Fortsetzungen“….Super.
    Fortsetzungen sind für mich per se schon mal negativ vorbelegt. Vermutlich weil im diesem „Reich von Licht und Schatten“ der Schatten ganz eindeutig überwiegt. Welcher Schrott da produziert wurde und nach wie vor wird, wissen wir wohl alle. Gruuuuselig.
    Euer Listen machen aber deutlich, dass es nicht einmal so wenige Fortsetzungen gibt, die des Ansehens würdig sind. Zum Teil überragen sie m. e (i.g Der Pate 2, Max Max-Der Vollstrecker) sogar das Original, will sagen, den ersten Teil.
    Fortsetzungen (direkte oder indirekte) von Erfolgsfilmen gibt es wohl schon seit Stummfilmzeiten und haben sich durch alle Dekaden des Filmschaffens mäandert (was ein Wort). Die Ergebnisse waren ähnlich gutschlecht wie in heutiger Zeit. Allerdings habe ich den Eindruck, dass seit den 70-80ern viel offensiver schon bei der Produkion eines vermeintlichen Blockbusters danach geschielt wird, wie sich eine Fortsetzung (oder gar ein eventuelles Franchise) im Film andeuten lässt. Leider passiert das viel zu häufig auch bei Machenwerken, bei denen schon nach dem Original/dem ersten Teil die Handlung bzw. die Charatere mehr als auserzählt wurde. Sehr schade.

    Gefällt 1 Person

    • Inzwischen sehe ich Fortsetzungen schon weit weniger kritisch als Remakes und Reboots, wobei beides oftmals kreativer Ausverkauf ist. Wir sind wirklich beim 5ten Fluch der Karibik? Wie ist das denn passiert?? 😉

      Die „perfekten“ Fortsetzungen sind so etwas wie eben die Before… Trilogie, wo sich logische neue Erzählüunkte ergeben und die Zeit dazwischen direkt in die Geschichte eingebaut wird. Mal davon abgesehen, dass ich Jesse und Celine auch gerne noch bis zur Rente weiterbegleiten würde.
      Negativbeispiel ist so etwas wie Nightmare on Elmstreet, wo die Produzenten Wes Craven gezwungen haben am Ende einen Cliffhanger einzubauen, um klarzustellen, dass das eine Reihe werden soll, weil halt jeder Horrorfilm damals zwanghaft zur Reihe gemacht werden musste. Und das ist wirklich doof.

      Gefällt mir

  3. Pingback: Die 5 BESTEN #64 – Filmfortsetzungen – Filmexe – Blog über Filme und Serien

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.