Hitzefrei!

Nachdem ich den Morgen damit verbracht habe, die derzeit herrschende Hitze fachgerecht zu verpacken, in diese Iso-Taschen aus dem Supermarkt, in denen man die Tiefkühlpizza nach Hause tragen soll, natürlich, um sie im Winter wieder hervorzuholen und so einem möglichen Mangel an Gas von Vorneherein ein Schnippchen zu schlagen, fühle ich, dass ich derzeit zu nur noch schwer entzifferbaren Endlossätzen neige, die, nicht zuletzt ob meiner oftmals kreativen Kommasetzung, keinem Lesegenuss förderlich sind. Daher gebe ich mir selbst Hitzefrei. Oh warte, das war ein kurzer Satz, ich kann es ja doch! Aber egal, der Entschluss steht. Ich lasse mich jetzt schockfrosten, wie ne Schachtel Rahmspinat!

PS: Seit der obige Text geschrieben wurde, ist es spürbar kühler geworden, aber natürlich konnte ich nichts Produktives mehr verfassen, wurde ich doch schockgefrostet „wie ne Schachtel Rahmspinat“. Und falls sich jetzt jemand fragt, wie ich dann jetzt das hier schreibe… Röntgenstrahlen… aus dem Weltraum. Genau, Röntgenstrahlen aus dem Weltraum, warum nicht? Blöde neue Zeit, wo alles ne Erklärung oder „Origin“ braucht.  

Werbung

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..