Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Geschenke

Weihnachten und Geschenke sind zwei Worte, die in Kombination bei mir zunächst mal Stress auslösen. Das richtige Geschenk zu überlegen und dann auch noch zeitig zu besorgen sind Dinge, die mir nicht unbedingt leichtfallen. Auch kluge Antworten auf die Frage, was ich mir denn wünsche zu geben, ist für mich nicht immer leicht. Gorana fragt uns heute aber nach den 5 besten Geschenken, die wir bekommen oder verschenkt haben. Da ich mir nicht zutraue einzuschätzen, welche meiner gemachten Geschenke besonders gut angekommen sind, beschränke ich mich mal auf Dinge, die ich bekommen habe. Und auch bei der Liste besteht die Gefahr, dass ich Entscheidendes vergessen habe.

  1. elektrische Zahnbürste

Okay, das mag blöd klingen. Kein besonders lustiges Geschenk und auch nicht sonderlich aufregend. Allerdings muss man dazu wissen, dass ich gewisse Probleme mit dem Zahnarzt habe. Nicht mit meinem Zahnarzt an sich, der ist sehr nett, sondern der Profession als solcher. Doch seit ich vor einigen Jahren diese elektrische Zahnbürste bekommen habe war nichts mehr mit meinen Zähnen. Jetzt gehe ich einmal im Jahr hin, lasse durchchecken und polieren und halte in wenig Smalltalk. Das ist exakt so viel Kontakt mit dem Zahnarzt, wie ich aushalten kann. Und das verdanke ich (vermutlich) alles nur der Magie dieser elektrischen Zahnbürste.

  1. Stoffesel

Eines der wenigen Geschenke, an die ich mich aus sehr jungen Tagen erinnern kann. Das war ein sehr großer (damals schien er mir jedenfalls sehr groß) Stoffesel, den ich sehr geliebt habe und über Jahre hinweg als Kopfkissen benutzt habe. Irgendwann war er dann wohl so verranzt, dass er „verschwunden“ war.

  1. die „Asterix“-Sammlung meiner Tante

Eines Tages, als ich gerade eben lesen konnte, hat mir meine Tante einen großen Stapel zerlesener Comicalben geschenkt. Es waren ein oder zwei Lucky Luke Alben darunter aber der Großteil war Asterix. Diese Alben haben mich, so glaube ich zumindest, sehr geprägt. Meinen Humor, mein Interesse an Geschichte, meinen Hass auf die furchtbaren Realverfilmungen. All das verdanke ich diesem wunderschönen Stapel, dessen Lektüre mich auch in späteren Jahren durch einige schwere Zeiten bringen würde.

  1. das erste LEGO-Set

Ich weiß nicht mehr wann ich es bekommen habe, ich weiß nicht mehr wer es mir geschenkt hat (vermutlich aber meine Eltern), ich weiß nicht einmal mehr was es war (vermutlich aber irgendwas mit Rittern) aber LEGO wurde zum absolut prägenden Spielzeug meiner Kindheit. Kein Videospiel und keine Actionfigur haben das jemals schlagen können. Die Idee, dass ich nicht bauen muss, was die Packung vorgibt, sondern schaffen kann was immer ich will (SPACESHIP!!!) fasziniert mich bis heute und ein wenig LEGO habe ich immer noch (oder eher wieder) im Schrank. LEGO sorgte vermutlich dafür, dass ich bis heute wissen will, wie Dinge aufgebaut sind und funktionieren. Jetzt aber schnell weiter bevor noch der Herr Legosi auftaucht!

  1. der Hocker meiner Oma

Das ist nicht nur ein sehr schöner und alter Hocker, echte, wertige Handarbeit aber nichts übertrieben nobles. Es sind vor allem die Erinnerungen, die daran hängen. Der kleine Filmlichter hat, samt mehreren Kissen auf diesem Hocker gesessen, wenn sich am Sonntag die ganze Familie bei Oma getroffen hat und „das gute Geschirr“ rausgeholt wurde. Seit meine Großmutter nicht mehr am Leben ist, sind solche Treffen sehr selten geworden. Ich weiß nicht mehr welcher meiner Verwandten den Hocker eigentlich geerbt hat, wer immer es war hat ihn sofort mir geschenkt. Vielen Dank dafür, er ist sicher etwas, das ich mein ganzes Leben haben werde. Er steht jetzt neben dem Sofa mit einigen Büchern und Zeitschriften drauf. Und wenn ich ihn ansehe, denke ich gelegentlich an meine Großmutter und an Pflaumenkuchen, Fliederbeersuppe und Riesenschnauzer.

13 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: die 5 besten Geschenke

  1. Pingback: Die 5 besten Geschenke die ich je bekommen, bzw. verschenkt habe | Sneakfilm - Kino mal anders

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.