Die 5 Besten am Donnerstag: meine 5 liebsten, weiblichen Filmcharaktere

Willkommen bei den 5 Besten am Donnerstag! Mit den Serien sind wir nun durch, und so fragt uns Gina diese Woche nach unseren 5 liebsten, weiblichen Filmcharakteren. Ich muss zugeben, die Seriencharaktere fielen mir, vermutlich aufgrund geringen Konsums, relativ leicht. Aber mich auf nur 5 Filmcharaktere zu beschränken ist annähernd unmöglich. Daher nehme ich noch eine Reihe zusätzlich in eine „ferner liefen“ Liste auf. Auch damit ist das hier nicht als vollständig oder endgültig zu betrachten. Genug der Vorrede, los geht’s!

  1. Die Mutter (‚Mother‘)

Dass Kim Hye-jas Charakter in Bong Joon-hos ‚Mother‘ (nicht zu verwechseln mit Darren Aronofskys ‚Mother!‘ mit Ausrufezeichen) keinen Namen hat, sagt bereits einiges aus. Denn der Film dreht sich um den schmalen Grat zwischen (Mutter-)liebe und (Selbst-)zerstörung. Als ihr geistig zurückgebliebener Sohn dazu gebracht wird ein falsches Mordgeständnis zu unterschreiben, setzt die ältere Dame Himmel und Hölle in Bewegung um ihn zu befreien. Und wehe dem, der ihr im Weg steht.

  1. Nurse Ratched (‚Einer flog über das Kuckucksnest‘)

Ich wollte unbedingt eine pure Schurkenrolle in der Liste haben. Und Louises Fletchers eiskalte Schwester aus ‚Einer flog übers Kuckucksnest‘ hat dabei haarscharf Annie Wilkes aus ‚Misery‘ ausgestochen. Weil sie ihren brodelnden Hass hinter einer hauchdünnen Fassade falscher Freundlichkeit, vorgeblicher Fürsorge und einem schmalen Lächeln verbirgt. Und dabei ein Abbild für die Gesellschaft im Allgemeinen wird, wenn es um den Umgang mit Geisteskranken geht.

  1. Jackie Brown (ebenda)

Sagen wir’s mal direkt: Quentin Tarantino schreibt nicht eben tolle weibliche Charaktere. Da ist es nicht verwunderlich, dass Jackie aus einer Buchvorlage von Elmore Leonard stammt. Es wäre allerdings unfair Herrn Tarantino hier überhaupt kein Lob zukommen zu lassen, denn er änderte den Charakter erheblich und schrieb ihn der einzigen Frau auf den Leib, die ihn spielen könnte: der großartigen Pam Grier. Ihre Jackie ist das entscheidende Quäntchen cleverer als all die Gangster, die sich sicher sind, dass sie es sind, die sie ausbeuten. Heraus kommt Tarantinos bester Film.

  1. Ellen Ripley (‚Alien‘)

Ich meine, diese Liste wäre schlicht nicht komplett ohne Ripley, oder? Sie ist die scheinbar normale Durchschnittsfrau, die im Moment absoluten Horrors über sich hinauswächst. Nicht nur überlebt sie mehrere Begegnungen mit einem der mörderischsten Aliens aller Zeiten, sie rettet auch noch die Bordkatze und schafft es innerhalb kürzester Zeit sie in ihre Transportbox zu schaffen. Vermutlich ihre erstaunlichste Leistung in allen Filmen. Nicht zu Unrecht brachte ‚Aliens‘ Sigourney Weaver eine Oscar Nominierung ein.

  1. Marge Gunderson (‚Fargo‘)

Aw jeez, ya betcha! Marge Gunderson ist eine der erstaunlichsten Hauptfiguren in einem Film überhaupt. Sie tritt zum ersten Mal nach über 30 Minuten auf, ist hochschwanger und eine brillante Detektivin. Letzteres würde man von der Polizeichefin des Kaffs Brainerd nicht unbedingt erwarten. Doch Marge bewegt sich, langsam aber unaufhaltsam auf ihr Ziel zu. Durchschaut die billigen Lügen der Verdächtigen und bewahrt selbst dann noch kühlen Kopf, wenn  ein merkwürdig aussehender, kleiner Mann  in einen Häcksler gestopft wird. Frances McDormand spielt die Rolle mit einer Ernsthaftigkeit, die (erstaunlicher Weise) großartig mit der ironischen Distanz der Coens harmoniert. Einer meiner liebsten Filme und sicherlich meine liebste weibliche Rolle (allein über die Mike Yanagita Szene könnte man ein Essay schreiben!).

 

Ferner liefen:

Eli (So finster die Nacht), Paikea Apirana (Whale Rider), May Canady (May), Imperator Furiosa (Fury Road), Annie Wilkes (Misery), Mary Poppins (genau da), Norma Desmond (Sunset Blvd.), Thana (Ms. 45), Beverly R. Sutphin (Serial Mom)…

13 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: meine 5 liebsten, weiblichen Filmcharaktere

  1. Pingback: Die 5 liebsten, weiblichen Filmcharaktere | Sneakfilm - Kino mal anders

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.