Die 5 Besten am Donnerstag: 5 sehenswerte Liebesbeziehungen im Film

Es ist nicht mehr Mittwoch aber auch noch nicht Freitag, was kann das bedeuten? Oh ja, Donnerstag! Und Donnerstag bedeutet die 5 Besten! Heute soll es um die 5 sehenswertesten Liebesbeziehungen im Film gehen. Besonders schnulzige Exemplare habe ich mich dabei bemüht zu ignorieren und auch auf weniger glückliche, aber eben sehenswerte Beziehungen geblickt. Das heißt allerdings nicht, dass ich nach den dysfunktionalsten Beziehungen schlechthin gesucht hätte, sonst stünde hier ‚Der Nachtportier‘ und das wäre für niemanden ein Vergnügen. Brrrrr. ‚Wall-E‘ und EVE sind übrigens nur nicht da, weil gerade letzte Woche genannt.

  1. Punch-Drunk Love (2002)

Barry und Lena

Der einsame Jungunternehmer und Sozialphobiker Barry Egan (Adam Sandler) verliebt sich in Lena (Emily Watson), während er vom schmierigen Telefonsex-Anbieter und Matratzenverkäufer Dean Trumbell (Philip Seymour Hoffman) erpresst wird. P.T. Andersons Dramödie untersucht die Anonymität der heutigen Gesellschaft und die Schwierigkeit sie zu überkommen. Außerdem, wie man Bonusflugmeilen von Pudding bekommen kann.

  1. Eternal Sunshine of the Spotless Mind (2004)

Joel und Clementine

Viele Liebesbeziehungen enden einmal. Darüber gibt es allerdings deutlich weniger Filme, als über ihren Beginn. Und vermutlich keinen anderen, der es schafft so unterhaltsam und lustig vom Ende einer Beziehung zu berichten (ohne in  schwarze Humorgefilde zu gehen) und uns gleichzeitig darauf aufmerksam macht, dass wir aus jeder Beziehung etwas mitnehmen.

  1. May (2002)

May und Adam

Gibt es ein schlimmeres Gefühl als unerwiderte Liebe? May Canady würde sicherlich „nein“ antworten. Die pathologisch schüchterne, junge Frau sucht nicht einmal unbedingt nach einer Liebesbeziehung, sondern nach irgend einer Art von zwischenmenschlichem Kontakt. Wenn  dies regelmäßig an der Oberflächlichkeit der anderen und – nicht zuletzt – ihrer absoluten Seltsamkeit scheitert, kommt es zur Katastrophe für alle Beteiligten.

  1. Der Himmel über Berlin (1987)

Marion und Damiel

Als er sich in eine einsame Trapezkünstlerin verliebt, wird der Engel Damiel (Bruno Ganz) vor eine schwierige Wahl gestellt: soll er seine endlose aber passive Existenz als Chronist der Geschehnisse in Berlin aufgeben, um als Sterblicher mit seiner Angebeteten zu leben? Außerdem: Peter Falk als er selbst, der uns ein erstaunliches Geheimnis über sich verrät. Übrigens: sollte dieser Film jemals in den Ring gegen sein Remake ‚Stadt der Engel‘ steigen, dann würd er das aber derart verkloppen, es ist nicht feierlich.

  1. Before Trilogie (1995 – 2003)

Celine und Jesse

Die Beziehung zwischen Jesse (Ethan Hawke) und Celine (July Delpy), die wir von der Nacht ihres ersten Treffens bis hin zum langjährigen, in Routine verfallenen Paar, über Wien und Paris bis nach Griechenland verfolgen, lebt natürlich zu einem ganz großen Teil von der sympathischen und nachvollziehbaren Darstellung der beiden Hauptdarsteller. Zu einem ebenso großen Teil lebt sie aber auch von den vielen langen Jahren, in denen wir das Paar nicht sehen, also von all dem was zwischen den Filmen passiert und den beiden Material zum reden gibt. Jeder neue Besuch bei ihnen wirkt sinnvoll und verdient, wie ein Wiedersehen mit alten Freunden. Ich hoffe es folgt noch mindestens ein Film, es wäre schade, sie nie wieder zu sehen.

Advertisements

14 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: 5 sehenswerte Liebesbeziehungen im Film

  1. „Eternal Sunshine of the Spotless Mind“ ist natürlich auch ein würdiger Film, der hier genannt werden sollte. Mensch, dabei habe ich ihn erst einmal gesehen. Das sollte ich unbedingt bald mal ändern.

    Und ja, ich hoffe auch noch auf mindestens einen weiteren „Before…“-Film!

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Die 5 BESTEN #31 – Liebesbeziehungen – filmexe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s