Die 5 Besten am Donnerstag: Die 5 besten Musikfilme

Willkommen zu den 5 Besten. Heute wird es wieder einmal musikalisch. Nach den 5 besten Musikfilmen fragt uns Gorana heute. Und stellt damit mal wieder eine alles andere als leichte Aufgabe. Weil man die Filme relativ schwer vergleichen kann, ist die Aufzählung mal wieder nicht wirklich als wertend zu betrachten.

  1. ‚School of Rock‘ (2003)

Ein bestens aufgelegter Jack Black, Kinder, die tatsächlich wirken wie Kinder und gute Musik. Sicherlich nicht Richard Linklaters größter Wurf aber ein höchst unterhaltsamer Film, den ich immer wieder schauen kann.

  1. ‚Amadeus‘ (1979)

Ein Film um Genie, Neid und Wahnsinn. Lustig, charmant und rührend zugleich. Und F. Murray Abrahams Antonio Salieri darf, wenn schon nicht in der Riege der größten Komponisten, doch immerhin in der Riege der besten Film-Antagonisten Platz nehmen.

  1. ‚Singin‘ in the Rain‘ (1952)

Für mich das quintessentielle Hollywood-Musical. Die Handlung um Stummfilmdarsteller, die mit dem neuen Medium des Tonfilms zurechtkommen müssen, war damals vermutlich noch nostalgisch, heute wirkt sie weit entfernt und doch ist der Umgang mit neuer Technik ein ständiges Thema. Letztlich ist es aber auch ein augenzwinkernder Blick auf den Hollywoodbetrieb selbst. Die Musik geht ins Ohr und zumindest im Falle des Titelsongs auch nie wieder raus.

  1. ‚Good Vibrations‘ (2013)

Ein hochsympathischer Film um den Belfaster DJ Terri Hooley und seinen Musikladen/sein Musiklabel „Good Vibrations“ mit dem er lokale Bands groß rausbringen wollte. Dem Film gelingt es Hooley zu einer liebenswerten Figur zu machen ohne ihn zu verklären. Und ein Feelgood Film zu sein, ohne die Situation in Belfast in den 70ern zu beschönigen. „When It comes to punk: New York has the haircuts, London Has the trousers, but Belfast has the Reason!“

  1. ‚Blues Brothers‘ (1979)

Irgendwie gelingt es dem Film die Reise von Jake und Elwood Blues nicht wie eine Karaoketour wirken zu lassen, sondern wie wirkliche Verehrung für schwarze, amerikanische Musik. Dabei helfen sicherlich Gastauftritte von Größen wie James Brown, Ray Charles oder Aretha Franklin. Und auch abseits der Musik ist die Geschichte der Brüder Blues, die von Illinois Nazis, einer mysteriösen Frau und einer Country-Western-Band aufs Korn genommen werden äußerst unterhaltsam.

 

 

Advertisements

20 Gedanken zu “Die 5 Besten am Donnerstag: Die 5 besten Musikfilme

  1. Ergänzung zu Deiner Trennung Musikfilm/Musical (im Musical kann man auch mitten auf der Straße zu singen anfangen und es guckt nicht nur keiner komisch, alle anderen singen und tanzen sogar mit!) – solche Szenen habe ich in dem Film „Fame – der Weg zum Ruhm“ gesehen.

    Und in dem Film „Sunshine on Leith“ von Regisseur Dexter Fletcher, einem Musical mit der schottischen Band „The Proclaimers“ – laut englischer Wikipedia nennt man im Englischen solche Musicals auch „Jukebox Musical“.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich bin vermutlich die einziger Person auf der ganzen Welt, die Blues Brothers echt schei….findet. Mit der Musik komme ich nicht klar und Filme mit Autoverfolgungsjagden nerven mich meist auch. Sorry.
    Ansonsten eine richtig gute Wahl. Besonders habe ich mich über Amadeus und Singing in the Rain gefreut. Letzterer ist einer meiner ewigen Genre-Favoriten.
    Erstaunlicherweise habe ich bisher in keiner Liste The Commitments gesehen…

    Gefällt 1 Person

  3. Von School of Rock habe ich im Sommer das Musical im London geschaut. Beeindruckend wie die Kids da ihre Instrumente spielen. Entscheidung dies zu tun, war die Liebe zum Film. Von daher: Gute Wahl!

    Gefällt 1 Person

Und was meinst Du? (Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.